AKTUELLES

Aktuelle Unternehmensinformationen in der Übersicht.

In dieser Übersicht halten wir Sie über unsere aktuellen Projekte, Tätigkeiten und mehr auf dem Laufenden.

"So denkt Deutschland über das WM-Debakel und den DFB"

Nach dem Ausscheidend der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde bei der WM in Russland diskutiert ganz Deutschland über die Gründe und die notwendigen Konsequenzen aus dem schlechtesten Abschneiden aller Zeiten bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. Als führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Sport hat SLC Management eine umfangreiche Untersuchung angestellt.

Mehr...

SLC Management präsentiert neues einzigartiges Involvement-Tool für den BFV auf den BFV-Bezirkstagen

Im Februar und März 2018 besuchte die SLC Management alle sieben Bezirkstage des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Von Oberhaching in Oberbayern bis Wuhnsiedel in Oberfranken war das Team der SLC Management mit einem Informationsstand vor Ort, um das für Deutschlands größten Landesfußballverband entworfene und geführte Involvement-Tool zu präsentieren.

Mehr...

"Neulinge" ohne Tradition - eine Studie zu den aktuellen Vorfällen zur Gewalt und Provokation in der Bundesliga

Da die öffentliche Problematik mit „Neulingen ohne Tradition“ eine „alte“ ist, derzeit aber besondere Ausmaße annimmt, hat sich die SLC Management in Ihrer aktuellen Studie der Thematik „Kritik an RB Leipzig“ und den damit verbundenen Provokationen angenommen, um der gesamten Fan-Basis eine Stimme zu geben und ein realistisches Wahrnehmungsbild wiederzugeben.In den letzten Wochen ist Fußball-Deutschland durch Hass- und Gewalt-Exzesse einzelner „Fan“-Gruppierungen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Diese fanden insbesondere im Zusammenhang mit RB Leipzig und den mit diesem Club verbundenen Vorwürfen, dass dort nichts historisch gewachsen sei, sondern nur aus Marketinggesichtspunkten Fußball gespielt werde, statt.

Mehr...

FIFA-Spezial II: Mammut-WM ohne Fussball-Deutschland

"Die deutschen Fußballfans halten nichts von der Reform der FIFA, die Fußball-Weltmeisterschaft ab 2026 auf 48 Teams zu vergrößern. Wie eine Studie zeigt, plädiert sogar fast die Hälfte davon für eine Verkleinerung des Teilnehmerfeldes. ..."

Mehr...

FIFA-Spezial I: Van Basten und die Revolution

Revolutionär, was van Basten über FIFA-Pläne preisgibt: Abseitsregel? Zeitstrafen? Shoo-outs? Fliegende Wechsel? Das ist nur ein kleiner Auszug an Bereichen möglicher Änderungen im Fußball.

Mehr...

50+1 - eine "never-ending" Story, und wie man die Vorteile nutzen kann.

Kaum ein anderes Thema wird in der Bundesliga momentan derart kontrovers diskutiert wie die 50+1-Regel, welche eine Stimmenmehrheit von Groß-Investoren bei Fußballvereinen verhindern soll.

Mehr...

Erfolgreicher Start in die neue DTM-Saison 2016

Auch in der neuen DTM-Saison ist unser Marktforschungsteam rund um Prof. Dr. Madeja wieder im Auftrag der DTM/ITR unterwegs, um Motorsportfans an allen deutschen DTM-Rennstrecken zu deren Meinungen und Einschätzungen rund um das Event "DTM "zu befragen.

Mehr...

Weitere Einträge anzeigen...